Rezension - Auch Engel dürfen Träumen von Sarah Neumann

Auch Engel dürfen träumen ist eine Buch über die Reinheit und Stärke wahrer Liebe, die ewig hält.

 

Klappentext:

 

Steht man am Abgrund, sieht man über sich den Himmel, von Gott regiert, einladend weiß und glänzend, und unter sich die Hölle, von Luzifer terrorisiert, zerspaltene Felswände und glühende Lava. Auf der einen Seite steht ein Engel – unbedarft und keinerlei Ahnung von den göttlichen Regeln oder dem Benehmen eines Engels – auf der anderen Seite ein Teufel – ungehorsam und wild bringt er die Hölle und Luzifer selbst zur Weißglut. Was wäre, wenn sich diese beiden so unterschiedlichen Wesen begegnen?

 

Rezension: Zuerst möchte ich das Cover ansprechen. Es ist schlicht und einfach. Der Titel passt hervorragend zur Story und ist sehr ansprechend.

 

Der Inhalt war eine gelungene Mischung aus Action, Spannung, Gefühl und einen Hauch Erotik. Die Protagonisten sind liebenswert und interessant. Die Story an sich ist nicht Mainstream, sie ist anders und einfach zauberhaft. Ich persönlich habe sogar in in der Zeit in der ich nicht gelesen haben, viel über dieses Buch nachgedacht und gehofft, dass sich alles zum guten wendet.

 


 

Infos und Bücher findet ihr hier:

 

Homepage

 

Lyx-Storyboard

 

Wattpad


Kommentar schreiben

Kommentare: 0